Donnerstag, 23. Februar 2017

LateNightRums :-)

Heute bin ich mal spät dran.. aber es ist noch Donnerstag :-)

Ich habe bis eben genäht.. wollte das Teilchen unbedingt fertig bekommen, denn wenn man erstmal am PC sitz... ihr kennt das sicher ;-)

Am Wochenende waren wir in Werl auf dem Kreativmarkt.. dafür musste ich "unbedingt" noch was zum Anziehen haben... da habe ich mich an eine für mich total ungewohnte Schnittart gewagt..
Ein Fledermausshirt... eigentlich war der Stoff der Grund, weshalb ich mich ran gewagt habe.. ich wollte unbedingt große zusammenhängende Schnitteile haben, damit er richtig gut in Szene gesetzt wird..
Samstag Abend zur späten Stunde war es dann fertig...
ein bißchen freestyle am Ausschnitt.. wenigstens etwas typisch ICH ;-)

So sah es dann aus....

ein flattriges Wohlfühlteil, was aber irgendwie nicht zu meinen Lieblingsschnittarten werden wird...




und hier nochmal mit meiner Marktassistentin... <3 span="">


Ich liebe diesen Stoff... er ist absolut meins.. und vorallem den großen Rapport von fast 80cm finde ich absolut klasse, so ist jedes Stück ein Unikat :-)
Nur wirken Schnitte mit vielen kleinen Teilen nicht.. ich glaube große Schnitteile sind da von Vorteil.. 

Ich gehe jetzt noch ein bißchen bei RUMS drüben gucken.. da sind so unglaubliche viele tolle Sachen in der Liste..

Liebe Grüße an Alle
Nicole


Schnitt: Fledermausshirt von konfettiPatterns  (hier bei Dawanda)
Stoff:   aus der wishful ease Kollektion HIER aus meinem Shop


Keine Kommentare: