Donnerstag, 15. Januar 2015

Von der Kritzelei.... zum Traumkleid 2.0. - RUMS

So... wie versprochen geht es weiter.... :-)

Am Anfang war das kleine Zettelchen.. ganz in gedanken im Auto gemalt... dann kam der Stoff.. echte Dupionseide.. ein unglaublich schönes, edles Material... aber zu Begin stand die Idee.. ich will Rot und das vielleicht mit schwarz kombiniert... Aber im Lager meines Lieferanten fand sich grad kein schwarz.. also rot/blau?? Mhm... ok.. so wurde entschieden..

Schon auf dem Weg nach Hause kamen mir Zweifel.. die Kombi sah gut aus, aber war das ich??
In Gedanken rief ich schon am nächsten morgen beim Händler an...  dann zu Hause habe ich nach meinen schon länger im Regal liegenden Seide Stücken geschaut.. eigentlich um das Rot zu vergleichen.. doch dann - das türkis war ja auch noch da! Mir war gar nicht mehr bewußt, das ich neben rot und eisblau auch das türkise Stück im Regal hatte... Aber so sollte es sicher ein Zeichen sein.. die Farbe war entschieden und das Bild in meinem Kopf nahm Formen an :-)

Dann kam der lange Weg die Idee auch in einen Schnitt um zu setzen... ohne die Hilfe meiner Freundin hätte ich es nie geschafft!! Dank dir von ganzem Herzen Nadja!!!! :-))

Und so wurde, einen Abend vor dem Ball mein Zweiteiler fertig...
Ich gebe zu, die letzen Tage vorher waren ziemlich aufregend.. in Probestoff sass der Schnitt, aber passte auch alles in Seide samt Futterstoff?? Klappte alles nähtechnisch?? 
Aber es hat geklappt und ich war Stück für Stück erleichterter und glücklich :-)

Hier Bilder für euch.. obwohl ich ja viel lieber hinter der Kamera stehe ;-)





Hinten sind Godetecken eingearbeitet, die beim gehen aufspringen :-)
 




Was meint ihr?? Hat sich die Idee gelohnt umzusetzten??  Es ist auf alle Fälle nochmal ein ganz andres Gefühl, etwas aus einem eigenen Schnitt zu tragen...  Ganz neu und ziemlich gut, ehrlich gesagt :-))

Und damit gehe ich heute zu RUMS :-)
Wer noch mehr sehen mag, guckt mal drüben in der laangen Liste vorbei...

Ganz viele liebe Grüße
Nicole

Mittwoch, 14. Januar 2015

Mit einer Kritzelei zum ersten Großprojekt im neuen Jahr :-)

Hallo Zusammen,

wir wünschen euch allen ein gesundes, glückliches, kreatives, kunterbuntes, fröhliches, neues Jahr 2015!!

Ich wünsche mir, das es noch ein Stück bunter wird, als das Letzte.. etwas weniger Trubel, dafür mehr Kreativität, etwas weniger Rennen, dafür mehr Tatenkraft... weniger Alltagsstress, dafür mehr Energie für Positives...

Wünschen darf man es sich.. aber ob es sich erfüllt?? Wir arbeiten dran :-) :-)


Mein Jahr hat mit einem mir ganz persönlich sehr wichtigen Großprojekt begonnen... wobei es ehr das Ende des Projektes war.. aber eben auch das Ergebnis!

Diese einfach Kritzelei, ein Gedankenblitz aus dem letzten Sommer war der Anfang.. 




Danach folgten viele Überlegungen gemeinsam mit einer guten Freundin, die das nötige Know-How zur Ümsetzung hat...  ich wurde vermessen und dann entstand im Laufe der Zeit, der erste Vorschnitt ...  Wir haben uns erst Mal auf das Oberteil konzentriert.. denn die Idee mit der Art des Ausschnittes und den "Ärmeln"  war nicht so ganz einfach in das Schnittprogramm einzuarbeiten...

So ging die Zeit dahin, bis Mitte Januar, war ja noch sooo lang.. zumindest gefühlt *lach*

Kurz vor Weihnachten kam dann wieder ein Vorschnitt und da meine Kleine krank war und erst Mal der Weihnachtstress surch sein mußte, habe ich am zweiten Feiertag mit dem zuschneiden des Probeteils begonnen... Termin zum Ausführen der Abendrobe: 10.Januar :-)

Zwischen den Jahren haben wir dann wieder eine Anprobe gemacht.... noch was zu ändern....   Also wieder tüfteln... gleich im Neuen Jahr, nächste Anprobe... die Zeit wurd so langsam knapp... aber... es PASSTE!

Uff... noch ein paar Kleinigkeiten, wie die Länge einzelner Rockteile angepasst... und dann sah es 5 Tage vor dem Ereigniss so aus:




Jetzt nur hoffen, das Nähtechnisch alles klappt... und die Kinder Mamas Nähmarathon freundlicher Weise unterstützten....

Und was dann dabei raus gekommen ist und ob die Zeit gereicht hat....
Das erfahrt ihr morgen bei RUMS :-) :-)

 Bleibt neugierig...

Viele liebe Grüße
Nicole