Samstag, 19. November 2011

Zum Wochenende.. ein lecker Rezept für euch..

so.. da haben wir den Salat.. die Woche ist schon wieder um.. und ich frage mich - wo ist sie geblieben-.. wiist ihr eigentlich, das nächste Woche schon der 1. Advent ist?!?
Ich glaube jemand beschleunigt hier die Zeit.. die Uhr dreht sich schneller, die Minuten sausen dahin... 
Aber mal ehrlich, ist das bei euch auch so??

Wir waren am Dienstag auf der Agritechnica - der weltgrößten Agrartechnik Ausstellung -  in Hannover. Wer das Messe Gelände dort kennt, weiß, das es nicht grad klein ist.. schließlich war auch die EXPO dort.. aber ALLE Hallen waren belegt.. es gab irre viel zu gucken.. und unsere kleine Technikmaus konnte gar nicht genug bekommen von all der Technik, den Maschinen und so vielen Schrauben *lach*  Ich glaube am Ende des Tages konnten sich ne Menge Händler an sie erinnern.. so war sie in ihrem Alter und ihrere ganz eigenen Wissbergieriggeit auf dem Gebiet Technik für viele dort eine Abwechslung zum klassischen Klientel :-)
 Am Ende eines langen tages ist sie dann völlig erschöpft im Auto eingeschlafen.. aber ich glaube die Kids im KiGa haben am nächsten Tag eine Menge Geschichten zu hören bekommen...

Den Rest der Woche jagten sich Termine.. und weil dadurch ein gutes, entspanntes gemeinsames Essen zu kurz gekommen ist.. haben wir heute Abend ganz in Ruhe gemeinsam gekocht.. und weil es soo lecker war.. schreibich euch das Rezept mal hier auf.. vielleicht mag es ja jemand ausprobieren.. ich soll es euch von meiner Maus ausdrücklich empfehlen!!


Sauerkraut- Lasagne 

2Eßl Öl
2-3 Zwiebeln
500g Mett (kann man auch weg lassen)
2 rote Paprika
500g mildes Weinsaerkraut
2Eßl. Tomatenmark
1/8l Weißwein (ersatztweise Apfelsaft)
200g Schmand
200g Creme frâiche
(etwas Zucker, Salz,Pfeffer)
Lasagneplatten (ohne Vorkochen)
1 Dose stückige Tomaten (wer mag mit Kräutern..)
100g ger. Emmentaler


Zwiebeln würfeln und mit dem Mett anbraten/andünsten
Paprika in Streifen schneiden, dazu geben
Sauerkraut auseinander zupfen, dazu geben
Tomatenmark und Wein/Saft dazu und gemeinsam 15 min abgedeckt garen

Schmand und Creme fraîche mit Zucker, Salz und Pfeffer verrühren, dazu geben und abschmecken


Die Mischung mit abwechselnd mit den Lasagneplatten in eine Auflaufform schichten.. die letzte Schicht aus Platten legen
Darauf die Dose Tomaten und den Käse verteilen

Alles bei ca. 180° in den Ofen und ca. 50min überbacken

Fertig!


Es war sooo lecker, das wir Fotos vergessen haben...
Probiert es doch  mal aus.. es lohnt sich :-)


Euch einen schönen Sonntag!

Ganz viele liebe Grüße
Nicole

Keine Kommentare: