Freitag, 31. Dezember 2010

Auf ins NEUE Jahr... ODER es kann nur besser werden ;-)




Ihr Lieben,

heute geht ein turbolentes Jahr zu Ende!

Für mich /uns  war es wie eine Achterbahn der Gefühle... Zum letzten Jahreswechsel wußten wir nicht wie es weiter geht, wir standen vor der bangen Entscheidung (die nicht in unseren Händen lag) ob wir endlich anfangen konnten unser "echtes, eigenes" zu Hause zu sanieren oder ob wir alles verlieren würden, für das wir und speziell mein Mann Jahrzehnte lang gearbeitet haben.

Nach zähem Ringen und der ein oder anderen Träne wurden dann zur Jahreshälfte die Verträge unterschrieben.. und wir konnten endlich starten. Immer das feste Ziel vor Augen, die Weihnachtszeit im eigenen zu Hause verbringen zu wollen.

Wie ihr ja dann im Laufe des Sommers mitgekriegt habt, gab es ziemlich viele Verzögerungen, vor allem durch den Zimmermann. Dadurch verschoben sich auch alle nachfolgenden Arbeiten.
Und das Ende.. wir sitzen immer noch hier in der Wohnung, auf viel durcheinander, weil teilweise schon in Kartons verpackt und mitgenommen, teilweise umgeräumt um an anderes dran zu kommen.. Mit einem Wort: CHAOS pur..

Und auf der Baustelle im neuen zu Hause, sind eben die Räume teilweise fertig, teilweise eingeräumt, aber zwischen drin immer noch jede Menge Baustellenchaos.

Ich bin kein wirklich ordentlicher Mensch, aber ein gewisses System hab auch ich gerne um mich. Auch wenn es für Aussenstehende meist nicht so aussieht, aber ich kann genau sagen wo sich was befindet, und das ist doch das wichtigste, oder? ;-)
Das Chaos im Moment ist selbst mir deutlich zu viel, man ist nur noch auf der Suche, oder vergisst Dinge, weil sie einfach nciht mehr da sind wo sie waren. SCHRECKLICH!


ABER, es gab auch eine für mich ganz persönlich sehr schöne Seite an 2010. Seit Januar bin ich hier, bei euch in der Bloggerwelt angekommen, habe mein Lädchen vor allem durch ausgewählte schöne Stoffe und Bänder ergänzt (was mir enorm viel Freude macht), durfte viele wunderbare Menschen kennen lernen und hätte das ganze hin und her ohne EUCH und die Bloggerwelt sicher nur halb so gut überstanden. Denn jeder Kommentar, jede mail mit Euch, war und ist Balsam für die Seele, tat gut und gab dem Tag oft mals seine positive Seite.

Deshalb hier an dieser Stelle einfach mal DANKE!!
an EUCH da draußen, schön das es euch gibt!

Mein Kopf ist voll mit neuen Ideen.. und da ist sicher auch etwas für euch dabei :-)

...gebt mir nur noch ein bißchen Zeit, damit wir endlich im "zu Hause" des Herzens ankommen können..


Nach so viel Aufs und Abs wünsch ich mir für 2011 ein klein bißchen mehr Ruhe und Ausgeglichenheit. Das soll nicht heißen, das hier nicht trotzdem eine Menge los sein wird, aber vielleicht das ganze mit ein bißchen weniger Stress.. denn auch unsere Kräfte sind erschöpflich.. Aber egal, es kann nur besser werden *hoff* :-)


EUCH ALLEN WÜNSCHEN WIR VON HERZEN EINEN GUTEN RUTSCH IN EIN BUNTES, GESUNDES, GLÜCKLICHES, GEMEINSAMES, WUNDERBARES 2011!

Schön das es Euch gibt!

Viele liebe Grüße
Nicole






Mittwoch, 22. Dezember 2010

Überall ..

les ich von der Vorfreude auf die kommenden Weihnachtstage.. uaa, ich will auch.. eigentlich freu ich mcih doch immer auf diese Zeit, mir macht es Spaß anderen eine Freude zu bereiten, ich tüftle gerne vorher an mit viel Liebe gemachten Geschenken...

Aber in diesem Jahr..  könnt Weihnachten für mich echt ausfallen. Seit letzter Woche ist hier auf der baustelle soo viel schief gegangen, das wir nicht umziehen konnten. Nach einem echten Horror Wochenende bin ich am Montag mit meiner Kleinen einfach weg gefahren. Nicht weit, aber zumindest bis in die Nachbarstadt. (zum ersten Mal) über den Weihnachtsmarkt gegangen, nach ein paar Geschenken geguckt und nach ettlichen Runden im Kinderkarussel in die leuchtenden Augen meiner Maus gesehen. Das tat gut, gab Kraft.

Gestern war ich dann irgendwie den ganzen Tag so was von müde.. als ob sich mein Körper für die mega Anspannung der letzten Woche eine Auszeit nehmen wollte..  heute gehts schon wieder besser.

Was bleibt.. ist die bittere Erkenntnis, das wir wohl in diesem Jahr nicht mehr umziehen können.  Es ist so ein sch... Gefühl die ganzen letzten Monate auf DAS Ziel hingearbeitet zu haben, sich Nächte um die Ohren zu hauen und jetzt kurz Ende geht dann noch so viel schief. Komme mir vor wie wenn da jemand vor einem steht und sagt "setzten, 6" oder "Prüfung NICHT bestanden" ...


Ein Lichtblick.. mein Mann wird mir zu Weihnachten und dem nahendem runden Geburtstag Karten zum PUR Konzert in den Dortmunder Westfalenhallen schenken. er fährt sogar mit und eine gute Freundin kommt auch mit. Dafür bin ich ihm sooo dankbar, habe schon ganz lang davon geträumt..


So.. das war ein kleiner Einblick in das so wahnsinnig unweihnachtliche hier zur Zeit..

Ich hoffe bei euch ist das besser!!

Viele liebe Grüße
Nicole

Dienstag, 14. Dezember 2010

Lebenszeichen von der Baustelle... ODER Stand der Dinge

Hallo ihr Lieben..

ich wollte nur mal kurz sagen das es uns noch gibt
:-)

Hier herrscht Stress und Chaos pur..
Aber.. die ersten Kisten und Kartons sind gepackt. Ich hatte die letzten beiden Tage ganz liebe Hilfe und wir haben Stoffe eingepackt. Es ergab dann doch so die ein oder andere Kiste (räusper) das es relativ viel war wuste ich, aber es ist doch noch ein bißchen mehr..  ;-)  Und soo viele Schätze.. ich hätte beim packen am liebsten jeden mal gestreichelt.. Bloß gut das meine Freundin da deutlich weniger Sinn für hatte..

Auf der Baustelle geht es langsam voran.. aber ich befürchte die Mehrheit von euch da draußen, würde beim ersten Anblick doch sehr am Umzugstermin zweifeln.
Drückt bitte die Daumen, das morgen wenigsten die Badsachen kommen.. ich meine so elementare Dinge wie, Waschtisch, Dusche und mit etwas Glück auch meine Badewanne (auf das erste Benutzen meiner neuen Badewanne freu ich mich jetzt schon seit über 5 Jahren.. in der Wohnung gibts nämlich keine)

Immerhin ist das Zimmer der Kleinen und mein begehbarer Kleiderschrank (man gönnt sich ja sonst nix , hihi) schon so weit, das ich da ab morgen was rein stellen kann.
Das Nähzimmer und unser Schlafzimmer schaffen es dann hoffentlich bis morgen Abend. Dann hängt erstmal noch alles am Wohnzimmer.. da muss noch eine Lehmwand fertig geputzt und gestrichen werden.. und die Innenwände müssen noch verputzt und Samstag morgen (hoff ich) tapeziert werden.

Ist ja auch quasi gar nicht knapp.. wir wollen ja nur Sonntag umziehen..

Alle weiteren Räume (und da gibts noch reichlich) werden es dann schnellst möglich hoff ich auch schaffen..


Ihr seht äh lest, hier ist ziemlich was los..   aber ganz ehrlich, ich freu mich riesig auf den Moment, wo es endlich fertig wird...


Ich geh dann mal weiter einpacken..

GVLG Nicole


PS:  An alle die auf Kartoffeln warten oder noch Interesse dran haben. Grundsätzlich sind noch welche da (bzw. die bestellten fertig sortiert) aber bei den Außentemperaturen ist im Moment leider kein Versand möglich!!
Ich habe niemanden vergessen, aber sollten die Kartoffeln auf dem Weg frieren, werden sie süß und ungenießbar.